Seit einigen Monaten macht eine innovative Behandlungsmethode, vor allem in den USA, von sich reden: die Elektromagnetische Stimulation (EMShapeX). Diese noch nicht so bekannte Technologie wurde erst im Jahr 2018 in den USA eingeführt und erfreut sich seitdem einer grossen, sich stetig steigernden Beliebtheit. Im Gegensatz zu bereits bekannten Geräten zur Muskelbildung nutzt dieses Verfahren elektromagnetische Impulse, die den gesamten Muskel stimulieren.

EMShapeX: Wie funktioniert es?

Das EMShapeX verfügt über impulseabgebende Handstücke, die oberflächlich an der Körperstelle fixiert werden. Sie erzeugen ein elektromagnetisches Feld, dessen Impulse die Muskeln zu tausenden Kontraktionen innerhalb kürzester Zeit anregen. Die Muskelleistung ist durch diese hohe Frequenz enorm und entspricht während der 20-minütigen Sitzung ungefähr 20.000 Sit-ups (bei der Behandlung am Bauch) oder ebenso vielen Squats (bei der Behandlung am Po).

Beim Muskelaufbau mit EMShapeX werden supramaximale Kontraktionen erzielt. Die Muskeln werden viel stärker angespannt als für normale Bewegungen eigentlich nötig wäre. Im Fitnessstudio werden dafür besonders schwere Gewichte eingesetzt. Mit herkömmlichem Training sind nur wenige voll supramaximale Kontraktionen möglich. Durch das elektromagnetische Feld beim EMShapeX kann in kurzer Zeit sehr viel mehr bewirkt werden.

Behandlungszonen:

- Bauch

- Beinrückseite

- Beininnenseite

- Po

Behandlungsdauer / Intervall

Pro Zone 20 Minuten.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und das anschliessende Resultat halten zu können, wird empfohlen, die ersten vier Behandlungen innerhalb kurzen Zeit, idealerweise innerhalb eines Monates, zu absolvieren und anschliessend alle vier bis sechs Monate für eine Folge Sitzung.

Kontraindikationen

Eine EMShapeX Behandlung kommt nicht oder nur unter besonderen Vorsichtsmassnahmen infrage:

  • Schwangerschaft, Stillzeit

  • Metall- oder elektronische Implantate

  • Herzschrittmacher, implantierte Defibrillatoren

  • Implantierte Neurostimulatoren

  • Medikamentenpumpen

  • Lungeninsuffizienz, Herzerkrankungen, Epilepsie

  • Bösartige Tumore

  • Fieber

  • Antikoagulationstherapie (Einnahme von Blutverdünnern)

  • Kürzliche chirurgische Eingriffe im Behandlungsfeld (Muskelkontraktionen können die Heilung stören)

  • Bereiche der Haut mit Empfindungsstörungen

Empfehlungen für die Zeit vor der Behandlung sowie am Behandlungstag

  • Kein Sport während 48 Stunden (Muskelregeneration)

  • Kein Alkohol während 48 Stunden (Alkohol behindert den Muskelaufbau)

Preise:

  • 4er Abo      CHF  520.-

  • 6er Abo      CHF  720.-

  • 8er Abo      CHF  960.-

 

1 Behandlung    CHF  150.-

Kostenlose Probebehandlung!

Jetzt ONLINE Beratungsgespräch buchen!

https://bestside.termin-direkt.de

+41 79 952 82 84

Adresse
Hauptstrasse 51
CH-9434 Au/SG
 
Kontakt

BEST SIDE
Laserbehandlungen

Inh. Nicole Kritzinger

Tel: +41 (0) 79 715 16 26

Email: info@bestside.ch


EMShapeX / Nails / Pediküre
Jasmin Schragl
Tel: +41 (0) 79 952 82 84
Öffnungszeiten

Nach Terminvereinbarung

 
Newsletter

© 2020 by BEST SIDE